EXPEDITION 2021 - outpost north

Direkt zum Seiteninhalt
Ireland Experience 2021
2021, nach einem Jahr erzwungener Pandemiepause, ging es diesmal im September auf die Insel. Primär sollten Freunde besucht werden, so dass der vorgeplante Umfang an neu zu entdeckenden Orten geringer ausfiel im Vergleich zu den Vorjahren.

TIPP: Der Reisemonat September fühlt sich ebenso wie der Mai gut an und sollte in der Jahresurlaubsplanung mit in Betracht gezogen werden. Vergesst die Unkenrufe, es würde nur heftig stürmen und regnen.

Das absolute Highlight war Lake Annascaul. Die "Anfahrt" war eine ungewöhnliche Herausforderung, bedurfte schon fortgeschrittener Fahrkünste und guter Nerven. Enger und unüberschaubarer geht es wohl nicht. Aber dann !!!

Ebenso sehenswert, aber Kontrast zu den "Idyllen" der Westküste, ist die Halbinsel Howth bei Dublin an der Ostküste.

TIPP: Vermeidet die Anreise mit dem Auto nach Howth - das kann sehr lange dauern und den Entdeckungsspaß sehr trüben. Es gibt eine gute Zugverbindung dorthin.

TIPP: Auf jeden Fall viel Zeit einplanen, um den "Howth Cliff Walk (Green Route)" durchzuführen.

D i n g l e
I n c h B e a c h
( A n n a s c a u l )
D u b l i n
Selbstverständlich ist eine weitere Reise im aktuellen Jahr geplant. Und dieses Mal geht es primär an die Ostküste bzw. etwas weiter ins Land und ins Gebirge hinein. Meine absoluten Favoritenphotos von der kürzeren Reise 2021 hier im kurzen Überblick, die "Top Of The Pops" sozusagen.
Zurück zum Seiteninhalt